Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

24
JAN
2015

Das größte Segelflugzeug der Welt



21
JAN
2015

Muffensausen

Die Angst geht um in Deutschland. Nachdem der Drohbrief von Dresden aufgetaucht ist, zittert nun auch ein großer Discounter. Zwar zeigt Aldis Cremeseife "1001 Nacht" nicht den Propheten Mohammed, aber immerhin die Moschee Hagia Sophia in Istanbul. Und das ist natürlich hart an der Grenze des Zumutbaren für einen guten Salafisten. Doch der Konzern reagiert prompt und wie gewohnt politisch korrekt und entfernt die Seife umgehend aus seinem Sortiment. Eine Umbenennung in "Üldü Süd" wird aber dennoch vorerst nicht erwogen.


19
JAN
2015

Mal was Schönes

Nichts Spektakuläres, aber viel Ästhetik mit genialer Kameraführung. Bitte Vollbild und Sound!



18
JAN
2015

Die NSA rüstet zum Cyber-Feldzug

Die Geheimdienste betreiben nicht mehr nur Überwachung und Spionage. Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden, zeigen: Sie wollen die Herrschaft im Internet und bereiten digitale Kriege vor. Die Digitalspione unterlaufen vorsätzlich das Fundament aller Rechtsstaaten. Sie machen das Internet zu einem rechtsfreien Raum, in dem die Großmächte und deren Geheimdienste nach Gutdünken operieren, ohne dafür zur Verantwortung gezogen werden zu können. Motto: "Deine Daten sind unsere Daten, deine Geräte sind unsere Geräte."


16
JAN
2015

Werbung


15
JAN
2015

Mir fehlen die Worte



Wir werden Europa erobern und jeden töten, der nicht konvertiert ...


14
JAN
2015

Lügenpresse

Lügenpresse ist Unwort des Jahres 2014 und man kann fragen: Warum Unwort? Stimmt es etwa nicht, dass wir im Fernsehen und in den Zeitungen Tag für Tag Un- oder Halbwahrheiten aufgetischt bekommen, nicht selten im Dienste politischer und ökonomischer Interessen?

Verwundert uns das? Es gibt in Deutschland nur zwei Formen von Medien, öffentlich-rechtliche und kommerzielle Medien. Alle zusammen hängen sich gern das Schild des Qualitätsjournalis- mus um, aber die einen gehorchen letztlich Marktgesetzen und die anderen sind durchdrungen von Politikern und Lobbyisten. Perfekt zu erkennen war dies, als Roland Koch Nikolaus Brender vom ZDF entfernen ließ, weil er der Politik unbequem war.

Aktuell liefern unsere Qualitätsmedien ein weiteres putziges Beispiel. Das Medien-Flaggschiff Tagesschau hatte den Eindruck erweckt, 40 Staatschefs hätten inmitten von rund 1,6 Millionen Menschen auf der Champs-Élysées der Terroropfer gedacht und Geschlossenheit demonstriert - was aber leider gar nicht der Fall war. Siehe diesen Artikel.

Selbstverständlich wird nirgendwo gelogen. Aber ist bewußtes Weglassen von Information und geschicktes Zusammenschneiden nicht auch eine Form der Flunkerei? Vielleicht ist er massiv überspitzt, aber ganz von der Hand zu weisen ist der Begriff Lügenpresse vielleicht doch nicht.


13
JAN
2015

Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir



Der vielleicht heiligste Satz der Pädagogik lautet: "Non scholae, sed vitae discimus" - nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. Das Zitat stammt von Seneca - und lautete ursprünglich genau umgekehrt. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Kritik am System Schule nie verändert. Seit jeher schreiben Schulpolitiker den Schülern vor, was Schule ausmachen soll. Seit jeher scheitern sie mehr oder weniger grandios. Heutzutage vielleicht mehr denn je.

Und was zusätzlich das Fass zum überlaufen bringt, ist der unsägliche Bildungsföderalismus, siehe diese Animation mit Beispielen des ganz normalen Bildungs-Wirrwarrs: Deutschland, Dein Schulchaos.


10
JAN
2015

#SpargeltarzanGate



Oh wie peinlich ist das denn? Justin Milchreisbubi Bieber macht uns den Beckham, aber leider ist nicht viel Fleisch unter den Tattoos. Also muß es das Photoshop Plugin "From Zero to Hero" richten. Nunja, jedenfalls zeigt er jede Menge Engagement als Schlüpfer-Markenbotschafter.
PS: 1992 ging es übrigens auch noch ohne Ganzkörpertätowierungen.


09
JAN
2015

A350 Family Flight



Übrigens gab es vom A400M auch ein schönes Formationsflugvideo.


08
JAN
2015

Wer baut das häßlichste Flugzeug?

In der Champions League der häßlichsten Flugzeuge der Welt war Boeing bisher nie vertreten. Obgleich die ganz heißen Kandidaten nicht einmal in dieser Liste auftauchen (Nr.1, Nr.2, Nr.3).

Da möchte die Firma aus Seattle nun aber nicht länger außen vor bleiben und plant deshalb einen Wasserstoff-Superjet mit drei Rümpfen. Asymmetrisch. Damit das Ganze nicht zu harmonisch wirkt.



07
JAN
2015

Anschlag ganz großartig für Islamisten und Islamhasser

Islamisten und Islamhasser auf der ganzen Welt fühlen sich derzeit angesichts eines furcht- baren Anschlags auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo mit mindestens 12 Toten einmal mehr in ihrem Weltbild bestätigt. Während Islamisten vor allem stolz darauf sind, erneut Angst und Schrecken verbreitet zu haben, genießen Islamhasser den perfekten Moment, um in den sozialen Netzwerken gegen Minderheiten und Zuwanderung zu hetzen. Einen weniger guten Tag hatte heute die überwältigende Mehrheit derjenigen Menschen, die einfach in Frieden leben und nichts mit derartigen Extrempositionen zu tun haben wollen. Weiterlesen ...



06
JAN
2015

2014 - ein schwarzes Jahr für die Luftfahrt

Von Flug MH370 bis QZ8501: Im Jahr 2014 sind fast tausend Menschen bei Flugzeugabstürzen ums Leben gekommen - vier Mal mehr als im Vorjahr. Im Airline-Safety-Ranking führt weiter Cathay Pacific. Lufthansa liegt auf Platz 12 und Malaysian rutschte von Platz 34 auf 57.

War das Jahr 2014 also ein Ausrutscher oder die befürchtete Trendwende zu wieder höheren Unfallzahlen? Eines ist jedenfalls sicher: Die Flugversuche des Kim Jong Un werden die Flug- sicherheit vermutlich nicht erhöhen. Höherfrequente Standortmeldungen, wie jetzt von der ICAO vorgeschlagen, vermutlich aber auch nicht.


01
JAN
2015

Goodbye 2014, goodbye daily Blog



Liebe Freunde, werte Luftpiraten-Lesergemeinde,

dieser Blog wird ab sofort nicht mehr täglich betrieben. Der (nebenberufliche) Aufwand ist uns in den letzten Jahren doch etwas zu groß geworden. Aber keine Angst, diese Website wird nicht eintrocknen, sondern nur etwas weniger täglichen Spam produzieren. Die wirklich "relevanten" Dinge kommen hier natürlich weiterhin ;-)

Viele Grüße und ein friedliches und erfolgreiches Jahr 2015   ...   wünschen die Luftpiraten!


31
DEC
2014

Verrückt!



30
DEC
2014

Gefängnis statt Nüsschen

Cho Hyun Ah muss ins Gefängnis. Die Tochter des Korean-Air-Chefs hatte einen Steward von Bord werfen lassen, weil ihr Nüsse nicht im Schälchen serviert wurden. Nun hat ein Gericht Haftbefehl erlassen. Wegen Nötigung und Behinderung des Flugbetriebs. Weiterlesen ...


29
DEC
2014

Und wieder verschwindet ein Stück Netzgeschichte



Vor 20 Jahren war das Internet noch klein, aber auch schon genauso unstrukturiert wie heute. Suchmaschinen wie Altavista und Hotbot kamen erst ab 1995 auf und waren dann auch eher Such- als Findemaschinen. Es fehlte eine effektive Web-Navigationshilfe.

Die beiden Stanford-Doktoranden David Filo und Jerry Yang versuchten sich deshalb ab 1994 an einer Art strukturierter Bookmark-Sammlung, die sie als Website ins Netz stellten. Mit gigantischem Erfolg. Im Herbst 1994 verbuchte Yahoo bereits eine Million Anfragen.

Doch mit wachsender Größe des Netzes, steigender Faulheit in "Inhaltsverzeichnissen" zu suchen und vor allem durch neuartige Finde-Technologien (Google), verloren die großen Web-Verzeichnisse immer mehr an Bedeutung. Gefunden wird heute fast ausschließlich mit Suchmaschinen. 2013 hatte Google 2,1 Billionen Suchanfragen.

Mit dem Yahoo!-Katalog verschwindet nun ein Stück Netzgeschichte - die genaugenommen aber auch keiner mehr braucht. Yahoo (die Firma gibt es immer noch) steht übrigens für "Yet Another Hierarchical Officious Oracle".


28
DEC
2014

Merke:



27
DEC
2014

Die vier Phasen des Lebens

 1)  Du glaubst an den Weihnachtsmann
 2)  Du glaubst nicht an den Weihnachtsmann
 3)  Du bist der Weihnachtsmann
 4)  Du siehst aus wie der Weihnachtsmann


26
DEC
2014

Die Bergung einer B-29 Superfortress aus dem Eis



25
DEC
2014

Schwere Sicherheitsmängel am Flughafen Frankfurt

Am Frankfurter Flughafen lassen sich offenbar problemlos Waffen und gefährliche Gegen- stände an Bord schmuggeln. Das zeigt ein neuer EU-Bericht. In 50% der Fälle ließen sich verbotene Gegenstände durch die Kontrollen schmuggeln. Der Grund liegt wohl in der Ausbildung des Personals bzw. dem grassierenden Outsourcing. Aber klar, Fraport braucht gerade das Geld für die Übernahme von 14 griechische Regionalflughäfen.


24
DEC
2014

Danke Schatz. Was das wohl sein könnte?



23
DEC
2014

Hitchhiking



Und ein paar schöne Fotos gibt es hier ...


22
DEC
2014

R.I.P. Joe Cocker und Udo Jürgens


With A Little Help Of My Friends (Woodstock '69)
You Can Leave Your Hat On (mit Kim Basinger)
Up Where We Belong (LH Werbesong;-)
Unchain My Heart
When The Night Comes (Live)
Sorry Seems To Be The Hardest Word

Otto: Hommage an Udo Jürgens 2014
Griechischer Wein (1973)
Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden
(mit Tochter Jenny 1984)

Ich war noch niemals in New York
Ein ehrenwertes Haus (mit R.Cicero)


21
DEC
2014

Eine schöne Tradition



20
DEC
2014

Sehenswert

Die Papierflieger-Maschinenpistole +++ In einer MD-11 wohnen? +++ Luftbild-Wallpaper für's Handy +++ Im Alleingang durch den ganzen Strafraum +++ Tausende Gnus überqueren den Mara River in Timelapse +++ Mit neuem Penis gegen das Gehaltsgefälle +++ Drohnenflug über der Geisterstadt Prypjat bei Tschernobyl +++ Naughty Santa +++ Reisefotos des Jahres 2014 +++ "Alternativ- und hüllenlos": GroKo-Regierungs-Nacktkalender 2015 +++ Sydney Super Storm timelapse film +++ Peugeot: heiße Formen +++ Wollt ihr den totalen Look?! +++ Hunde bergen Tennisball +++ Heiratsantrag mit Kollateralschaden: Mit dem Kran in Haus gefallen +++ Action Cam Adler segelt von der Eiffelturmspitze +++ Die U-Bahn-Bar-Map Berlin +++


19
DEC
2014

Abklatschen mit dem Vogelmann



18
DEC
2014

Ralf Richter ist wieder Kalle Grabowski

Wer erinnert sich noch an diese Sternstunde des deutschen Films - vor 15 Jahren - mit Oliver Korittke, Martin Semmelrogge, Diether Krebs, Alexandra Neldel und eben Ralf Richter ...



Davon soll es nun eine Neuauflage geben. Alle Grabowskis in einem Film. Per Crowdfunding. Wer keine Angst vor der Unsterblichkeit hat, der kann sich als Komparse vormerken lassen.


17
DEC
2014

Uuups



16
DEC
2014

Da geht doch noch was

Wenn man schon einen tiefen Überflug zeigen möchte, dann sollte er auch wirklich tief sein.



Segelflieger haben auch hier grundsätzlich die stärkeren Nerven. Seht selbst.


15
DEC
2014

BER fast fertig - Hartmut dankt ab

2011 sollte er eröffnet werden. Vier Eröffnungstermine sind seither geplatzt. Jeden Monat kostet die Baustelle den Steuerzahler 35 bis 40 Millionen Euro. Ein Komplettabriß wäre wohl die beste und billigste Option - mit einem gleichzeitigen Baubeginn für den BER-Nachfolger in Sperenberg - da der BER 2017 schon wieder zu klein ist.

Doch dann erschien der Erlöser: Grömaz Mehdorn (Größter Manager aller Zeiten, siehe DB und AB). Er kam, sah und siegte. Schon nach 20 Monaten war er in der Lage, einen neuen Eröff- nungstermin (Ende 2017) zu nennen. Die Gesamtkosten steigen geringfügig auf 5,4 Mrd Euro (ursprünglich geplant waren 1,7 Mrd).

Da Mehdorn aber selber weiß, daß der Termin Ende 2017 äußerst ambitioniert und wohl kaum zu halten ist, macht er sich nach Wowi Wowereit nun aus dem Staub. Vielleicht kommt er auch nur seinem Rausschmiß zuvor - das würde eine fette Abfindung rechtfertigen. Oder er hat schon wieder neue Herausforderungen im Blick: Wie wär's mit Lufthansa?

zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum