Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

24
APR
2015

Higher perspective:



23
APR
2015

Diverses

Käse vom eigenen Fußpilz? +++ Kein Witz: Eine Milliarde Dollar Jahresgehalt +++ Endlich mal ein sinnvolles Tool: Der Kamelrechner +++ Beckham-Dessous-Parodie: Schwabbel rules! +++ Absurdistan: IS lässt eigenen Richter hinrichten +++ TV-Moderatorin schmeißt Islamist aus der Schalte +++ Was für eine Stellenanzeige: Qualitätsmanager +++ Little Girl Dancing Like Her Mother +++ Der Apple-Watch-Song +++ Deutschland in einem Bild +++


22
APR
2015

Freihandelsabkommen TTIP: Bitte informieren!



21
APR
2015

Magmablase im Vogtland?

Es ließ sich gut leben mit dem Vulkan unter den Füßen im Dreiländereck von Bayern, Sachsen und Böhmen. Schon Goethe badete in den Thermalquellen von Karlsbad - das blubbernde Wasser verdankt die Gegend einer monströsen Magmablase in großer Tiefe. Doch nun beobachten Forscher verstärkte vulkanische Aktivität in Mitteldeutschland: Unerwartete Erdbeben schütteln die Region, Gase lassen Tümpel brodeln. Was geht da vor?


20
APR
2015

Produktionssteigerung? Die Office-Drohne!



19
APR
2015

Luftfahrt-News

Böse Zungen behaupten: Tragschrauber vereinen die Nachteile des Flugzeugs und des Hubschraubers. Sie sind langsam und können trotzdem nicht auf der Stelle stehen. Außerdem sind sie meist sagenhaft häßlich. Das muß aber nicht so sein - denn erstmals hat sich eine englische Firma offenbar über das Thema Design Gedanken gemacht.

Weitere News:  ANA-787 im Starwars-Design (Video) +++ Hochzeit auf Malta: Zwei Herzen über dem Mittelmeer +++ Airbus-Patent: Kabinenfenster wird zum Touchscreen +++ Video: Gliders Dogfighting +++ Emirates wechselt den Triebwerkstyp beim A380 +++ Asiana OZ-162: Wieder mal etwas zu kurz gekommen +++ Istanbul: Das neue Megadrehkreuz bedroht FRA +++


18
APR
2015

B737 Cabrio - Aloha 243



17
APR
2015

Sarkasmus ist ...


... wenn man es nicht schafft einen Flughafen zu bauen, sich aber für die Olympischen Spiele bewirbt.

Achja, und Windows XP bekommt die Berliner Stadtverwaltung auch nicht abgeschafft. Obwohl Microsoft das Support-Ende bereits vor 13 Jahren erstmals angekündig hatte!


16
APR
2015

Problem!



15
APR
2015

Ideologin der Machbarkeit

"65-Jährige bekommt Vierlinge" - diese Sensationsgeschichte ist ein Beispiel für falsch verstandenen Fortschritt: Wir wollen Kontrolle über unser Leben gewinnen. Ziel ist die Profitmaximierung des Lebens. Und dabei verlieren wir unsere Würde.


14
APR
2015

Frauen!



13
APR
2015

Churchills skurriles Geheimprojekt "Habakuk"

610 Meter lang, 180 Meter breit, 48 Mal so schwer wie die Titanic - aber unsinkbar: 1942 begeisterten sich britische Militärs für ein absurdes Geheimprojekt - einen gigantischen Flugzeugträger aus Spezialeis. Weiterlesen ...


11
APR
2015

Low-Level-Chemtrails ;-)



Bei -50°C Außentemperatur entstehen Kondensstreifen schon am Boden. Oder ist das die Generalprobe für den großen Chemtrail-Krieg? BASF sucht schon Personal ;-)


10
APR
2015

Luftfahrt-News

Video: Helicopter Rodeo +++ Rangelei in Air-India-Cockpit +++ 5 Jahre nach Smolensk- Crash: weiter ein Politikum? +++ Airbus plant auswerfbare Blackbox +++ Duo Discus mit Titan Turbine +++ "Harte Landung" bei Air Canada, Bild1, Bild2 +++ Transparency stoppt Zusammenarbeit mit BER +++ Pikant: EU-Kommission rügte Deutschland wegen Flugsicherheit +++ Fliegerärzte fordern gründlichere Checks für Piloten +++ Air Berlin braucht schon wieder frisches Geld +++ Ryanair mit 850 Mio Gewinn +++ MD83-Absturz: Und wieder mal eine Sensorvereisung? +++


09
APR
2015

Treffsicherheit ist Rufschädigung?

Nur neun Wochen Schulung braucht es,
um in den USA ein Cop zu werden.



Jahrelang war es vermutet worden, dann haben es drei Institute durch Tests bestätigt: Das G36 Standard-Gewehr der Bundeswehr hält großer Hitze nicht stand. Offenbar verbiegt sich der Gewehrlauf bei Dauerfeuer.

Leider wurde bei den Tests nicht der Hersteller Heckler und Koch gefragt. Denn der hätte es auch gleich sagen können: "Es gibt keine maßgeblichen Einschränkungen der Einsatztauglich- keit bei sachgerechtem Gebrauch." Und Dauerfeuer ist bei einem Maschinengewehr eben kein "sachgerechter Gebrauch". Hätte man sich auch denken können.

Interessant auch die geschliffenen Formulierungen der Firma. Man vermeidet Aussagen wie "Das Gewehr ist unter allen Umständen treffsicher." Stattdessen heißt es: "Uns liegen keine Hinweise vor, dass Soldatinnen und Soldaten wegen mangelnder Schusspräzision des Gewehrs G36 in Gefahr geraten sind." Klingt auch viel pathetischer.


08
APR
2015

Merke:



06
APR
2015

Wenn Sicherheitstechnik sich gegen die Sicherheit richtet

Nach dem Absturz des Germanwings-Airbus werden reflexhaft neue Maßnahmen gefordert. Dabei sollten wir angesichts der Tragödie lieber unsere Technikgläubigkeit hinterfragen. Denn der Flugzeug(ent)führer nutzte für seinen Anschlag ein Instrument der Terrorabwehr. Hätte es keine Panzertür gegeben, dann hätte es diesen Absturz nicht gegeben.

Und die Zwei-Mann-Regel? Lufthansa wollte zunächst offen darüber nachdenken. Aber der öffentliche Aufschrei zwang sie aus Imagegründen zur Umsetzung. Bringt die Zwei-Mann-Regel nun mehr Sicherheit? Jedenfalls entsteht so eine Sicherheitsmaßnahme, die sich oberflächlich betrachtet sinnvoll anfühlen mag, aber auch kontraproduktiv sein könnte. Oder sogar völlig neue Gefahren mit sich bringt - wie Panzertüren zum Beispiel oder auch der Datenschutz?


05
APR
2015

Das Team und ich



04
APR
2015

F&E

Im Jahre 2050 wird die Welt 9,5 Milliarden Menschen ernähren müssen - das können aber die Erträge herkömmlicher Kulturpflanzen nicht leisten. Läßt sich das Ernährungsproblem nur noch mit Gentechnik lösen? Oder sollte lieber auf Selbstversorgungshäuser gesetzt werden?

Cholesterin jetzt doch nicht mehr so schlimm? +++ Biohacking: Nachtsicht wie ein Tiefseefisch +++ Energiespeicher: Ultranasse Wasserstoffverbrennung +++ Steht uns die Gesundheit ins Gesicht geschrieben? +++ Das Golfstromsystem schwächelt +++ Kristallkugel soll Urkilogramm ersetzen +++ Sommerzeit nagt an der Lebenszufriedenheit +++


02
APR
2015

Jawoll



01
APR
2015

Zeitreise im Auto

1968 sagte ein Künstler namens Andy Warhol den Satz "In the future, everyone will be world- famous for 15 minutes." Dabei gab es damals noch gar kein YouTube. Aber er sollte wohl Recht behalten, auch wenn es in unserer schnelllebigen Zeit eher 3 Minuten geworden sind.



31
MAR
2015

Sitzungsdauer als Funktion von ...



30
MAR
2015

Flug 4U-9525

Sollten, zum Beispiel durch den Fund des Flugdatenschreibers, keine anderen Erkenntnisse zu Flug 4U-9525 mehr gewonnen werden können, dann wird sich wohl auch die Selbstmord/Mord- Variante im finalen Untersuchungsbericht wiederfinden. Die letzten Erkenntnisse scheinen dies ja auch zu untermauern.

Aber selbst wenn man den Flugdatenschreiber - wie bei Egyptair-Flug 990 - noch finden sollte, ist dies letztlich keine Garantie für die zweifelsfreie Aufklärung eines Flugunfalls, wie nachfolgender Film sehr gut zeigt.



29
MAR
2015

Sommerzeit


Nicht vergessen: Heute Nacht werden die Waagen um 10 kg zurückgestellt. Auf Sommergewicht!

Viele Fans hat die Zeitumstellung nicht, ganz im Gegenteil. Doch Brüssel bügelt noch jede Reformidee ab. Mit dürftigen Argumenten allerdings. Mehr Zeit für "Freizeitaktivitäten am Abend" war schon das Stichhaltigste, was ein Kommissionsbeamter vortragen konnte. Die Energie- einsparung, wegen der die Umstellung einst eingeführt wurde, existiert jedenfalls nicht. Das erkannte die DDR schon ein Jahr nach der Einführung 1980.


28
MAR
2015

Was für eine Werbung?



Immer weniger Amerikaner frühstücken zuhause. Deshalb tobt in den USA eine Propaganda- schlacht ums Frühstück. Hier gibt es wertvolle Hintergrundinfos ...


27
MAR
2015

4U 9525: Selbstmord? Mord? Supergau!

Es ist einer der tragischsten Flugunfälle überhaupt. Und obwohl der A320 wegen der Wucht des Aufschlags nicht einmal mehr als Flugzeug erkennbar ist, wurde eine Luftfahrtkatastrophe nie schneller aufgeklärt als dieses mal. Die BEA und die französische Staatsanwaltschaft sind sich ihrer Sache bombensicher - nach alleiniger Auswertung des Voice Recorders. Allerdings lassen die Aufzeichnungen wohl auch keine andere ernsthafte Interpretation der Lage zu.

Die nun nachfolgende Diskussion hat gerade erst angefangen und die Artikel stapeln sich bereits: Zur Cockpit-Zwei-Personen-Regelung, zum Umgang mit der Piloten-Psyche, den historischen Vorbildern, einer Frauenquote im Cockpit oder zu Versicherungsfragen.

Definitiv festzuhalten bleibt aber auch dies: Abgestürzt ist am Dienstag nicht nur ein Flugzeug mit 150 Menschen an Bord, sondern leider auch der (deutsche Qualitäts)-Journalismus.


26
MAR
2015

Vom Niedergang einer großen Kulturnation



25
MAR
2015

35 Jahre "A Forest"

Mit ihrem ersten Hit "A Forest" gelang "The Cure" im März 1980 der Durchbruch. Sie wurden zu Mitbegründern der Dark-Wave-Szene und zu einer der besten und düstersten Bands der Achtziger. Zwar konnten The Cure noch nie gescheite Videos und genaugenommen hat Robert Smith auch kein Gesangstalent - aber die Musik war immer erstklassig und sie wird bleiben.

A Forest +++ The Drowning Man +++ Sinking +++ Like Cockatoos +++ Charlotte Sometimes +++ The Top +++ Piggy in the Mirror +++ M +++ The Kiss +++ Lullaby +++ Adele: Lovesong +++


24
MAR
2015

#indeepsorrow



23
MAR
2015

Merke:



22
MAR
2015

Tacheles

Auch am Boden kommt der Streik der Lufthansa-Piloten gar nicht gut an, die Stimmung ist angespannt. Mitarbeiter der Station Vancouver machten ihrem Ärger nun Luft ...



Es war einmal vor gaaaanz langer Zeit, da gab es in Deutschland eine große Fluggesellschaft. Eure Eltern erinnern sich vielleicht noch daran. Genau, die mit dem Kranich auf dem Leitwerk. Warum es die heute nicht mehr gibt? Tja, da fragt mal eure Eltern, die in der Regel mindestens 45 Arbeitsjahre hinter sich gebracht haben, bevor sie im Alter von 65 bis 67 in den Ruhestand gegangen sind.

In der Lufthansa, so hieß die Luftfahrtgesellschaft damals, da gab es so ein paar tollkühne Männer in ihren fliegenden Boeings und Airbussen. Piloten waren das und die haben richtig fett Kohle verdient und mussten nur bis zum 55. Lebensjahr arbeiten.

Als man von denen verlangte, dass sie etwas länger arbeiten sollten, weil die Menschen in Deutschland oder in den anderen Ländern das auch machten, sagte deren Gewerkschaft "Nee, kein Bock". Dann fingen die Piloten an zu streiken und zu streiken ...

Irgendwann waren die Menschen auf der ganzen Welt so sauer auf die Lufthansa, weil die Flugzeuge wegen der streikenden Piloten nur noch am Boden rumstanden, dass sie mit anderen Fluggesellschaften geflogen sind.

Tja und irgendwann dann war die Lufthansa pleite, hat ihre Flugzeuge an die Emirates, Etihad, Ryanair und Easyjet verkauft und die Mitarbeiter entlassen.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann streiken die Piloten noch heute. ... oder fliegen bei Ryanair oder Easyjet für ein Viertel ihrer Bezüge ... bis 67 ...


20
MAR
2015

Fälschung! Muß Günther Jauch jetzt gehen?



Das ZDF hat sich zur viel diskutierten Sendung mit Jan Böhmermann geäußert. Was der Moderator über das Varoufakis-Stinkefinger-Video behauptet habe, sei Satire. Varoufakis bleibt hingegen trotzdem bei seiner Aussage - der Stinkefinger sei ein Video-Fake.


19
MAR
2015

Luftfahrt-News

Prediger bittet Gemeinde um Spenden - für eine Gulfstream G650 +++ Nachtflugverbot: Posse mit Frankfurter Bürgermeister +++ Harrison Ford's Crashlandung +++ Video: Hubschrauber- crash in Argentinien +++ Private Raumfahrt: Mini-Shuttle könnte in Rostock landen +++ 'Getöse' gegen die Golfairlines +++ Flugzeugträger "Graf Zeppelin": Hitlers sinnloses Superschiff +++ 700 Mio Dollar für abbestellte Flugzeuge +++ ETOPS nun auch für Vierstrahler +++ Galileo-System vielleicht bis 2020 fertig? +++ MH370: Ausdauernde Wracksuche und neue Anhaltspunkte +++ Emirates: Bedarf für bis zu 200 A380neo +++


18
MAR
2015

Zum zwölften Mal: Streik!



Die Lufthansa-Piloten wollen mit ihrer erneuten Kampfansage Stärke demonstrieren: Sie drohen, ihre Streiks auf Jahre auszudehnen. Für Privilegien, die noch nicht einmal Politiker sich gönnen. Liebe Abgehobenen, versucht's doch auch mal wieder mit arbeiten!

zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum