Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

05
FEB
2016

Ach nee!?


04
FEB
2016

Flirten - kann ich!



03
FEB
2016

Sehenswertes

Snowboarding in New York +++ Killer Snail Makeup: Verkleiden für Fortgeschrittene +++ Anker samt Kette vom Schiff gerissen +++ Nvidia schmeißt Gamer auf der Couch aus dem Flugzeug +++ Torsten Sträter: Bordrestaurant +++ Spanischer Gruselwanderpfad +++ Warnung für Smombies: Handysucht kann zum Tode führen +++ Stunt-reife Rückeroberung: Dieb aus Auto gejagt +++ Nur Schabracken bei Tinder +++ Heinz Rudolf Kunze: Willkommen liebe Mörder +++


02
FEB
2016

Zapzarap - und unser Rechtsstaat grinst nur debil



01
FEB
2016

Ein Graben durch Deutschland

Die anderen sind verrückt, und was sie sagen, hat keinen Wert: Die deutsche Flüchtlings- debatte ist gekennzeichnet von Abschottung und Ausgrenzung. Der Politikwissenschaftler Helmut Däuble analysiert die Argumentationsmuster beider Seiten. Weiterlesen ...


31
JAN
2016

Merkblatt fürs Typerating



30
JAN
2016

Ein Wort zur Flüchtlingskrise

In Deutschland ist - man muß es leider so sagen - offensichtlich niemand mehr in der Lage klar und unbefangen zu denken. Man kann dies in jeder politischen Talkshow feststellen. Wir haben nur noch damit zu tun, uns gegenseitig in Gutmenschen und Nazis zu unterteilen und dann feste draufzuknüppeln. Deshalb ist es eventuell keine schlechte Idee, ausländischen Wissenschaftlern zuzuhören, wie sie die Sache sehen. Weiterlesen ...


29
JAN
2016

Aufpassen!



28
JAN
2016

Klarstellung



27
JAN
2016

Und die Welt hat ein CO2-Problem?

Ein englischer Teenager möchte von Sheffield nach Shenfield (nahe London) reisen. Die günstigste Busverbindung kostet £47. Doch mit einem kleinen Umweg geht es noch günstiger: Für £4 mit dem Zug von Sheffield nach Derby, für £4.20 mit einem Bus von Derby zum East Midlands Airport. Für £11.83 auf einen Ryanair-Flug nach Berlin. Für £9.54 zurück mit Ryanair von Berlin nach London-Stansted und für £8 mit einem Bus nach Shenfield. Macht insgesamt £37.57. Wie der CO2-Footprint aussieht, mag man lieber nicht wissen.


26
JAN
2016

Keine tiefe Botschaft - nur geil (Vollbild!)



25
JAN
2016

Schon Kurt Tucholsky wußte:

"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein." Vermutlich meinte Tucholsky aber keine Löcher im Kopf. Nur die Schlußfolgerung trifft dann wieder auf diesen Jüngling zu.



Wird diese "Body Modification" hier vielleicht der nächste Trend? Aerodynamisch wärs ja ;-)


24
JAN
2016

Neuer Chemtrail-Tanker gesucht

Obama hat schnell noch zwei geordert, aber die Ära der Boeing 747 geht trotzdem langsam zu Ende. Boeing fährt demnächst die Produktion seines einstigen Erfolgsmodells herunter.

Was viele nicht wissen: Eines der effizientesten Chemtrail-Sprühflugzeuge unserer Zeit geht den Regierungen dieser Welt damit auch verloren. Doch Geoengineering und chemisch- manipulative Meinungsbeeinflussung werden heute immer wichtiger!



Glücklicherweise gibt es noch die Russen mit ihrer eigentlich recht betagten Mjassischtschew VM-T. Diese Maschine könnte schnell wieder in Produktion gehen und aufgrund ihres konkur- renzlos großen Chemikalientanks einen zweiten Frühling erleben. Gerade in Deutschland ist die zeitnahe Ausbringung großer Mengen Chemtrails derzeit besonders angezeigt ;-))



23
JAN
2016

Nachdenken:



22
JAN
2016

Alte Single-Weisheit:



21
JAN
2016

Kann man regieren, wenn man nicht diskutieren will?

Unglaublich wie die Demokratie in Deutschland schrittweise demontiert wird. Nun sind es sogar die Regierungsparteien selbst, die demokratische Grundprinzipien pulverisieren. Das Geplänkel um die SWR-Elefantenrunde in Rheinland-Pfalz wäre noch lustiger, stünde es nicht bildhaft für den traurigen Zustand der deutschen Debattenkultur. Schlimmer noch - es gibt ein Meinungskartell von Politik und öffentlich-rechtlichem System.

Sollen doch SPD und CDU einfach nicht kommen. Braucht man die überhaupt noch? Für was stehen die eigentlich? Es scheint sich ein Kinderglaube allgemein zu etablieren, nach dem schlimme Dinge verschwinden und eigentlich gar nicht mehr existieren, wenn man sie nur nicht sehen kann (oder nicht darüber sprechen muß).


20
JAN
2016

Leggins ...



Aber wäre eine Jogginghose dann besser? Karl Lagerfeld sagt: "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." Andererseits trägt seine Muse sogar eine zerfetzte Jogginghose. Schöne Menschen können eben alles tragen.


19
JAN
2016

F&E

Mammutplan: Indien will 37 Flüsse mit 15.000 Kilometer Kanälen verbinden +++ Ein neunter Planet im Sonnensystem? +++ Neues Tarnkappenmaterial für Flugzeuge von Chinesen +++ Homebrew: Thermomix zum Bierbrauen +++ Neue Verhütungsmethode: Tischler lässt sich Ventil in Samenleiter montieren +++ The Ocean Cleanup Meeresreinigung +++ Vorbild Tintenfisch: selbstheilendes Plastik +++ Können Pflanzen zählen? +++


17
JAN
2016

Augen auf beim Hangar-Bau

Ruhig vorher mal einen erfahrenen Architekten konsultieren!



16
JAN
2016

Patent für mehr Flugsicherheit?

Brennende Triebwerke, Komplikationen im Cockpit oder katastrophale Wetterbedingungen:
Ein Flugzeugabsturz ist der Albtraum eines jeden Passagiers. In Zukunft könnte die Erfindung eines ukrainischen Ingenieurs Fluggästen die Angst nehmen und im Ernstfall Leben retten.

Auf die Idee, den kompletten Passagierraum in eine Art ablösbarerer Rettungskapsel zu verwandeln, brachte den Antonov-Ingenieur eine Statistik. "Etwa 80% der Flugzeugabstürze werden durch menschliches Versagen verursacht. Alle technischen Verbesserungen, können nicht verhindern, dass Menschen Fehler machen."



Wenn das mit dem menschlichen Versagen zutrifft, dann könnte allerdings die Abtrennung der Kabine im Ernstfall auch scheiteren - zumal die Piloten ja außerhalb davon sitzen. Oder die Purserette müßte die Abtrennung vornehmen. Oder besser noch - die Passagiere tun dies in einer Art demokratischer Abstimmung (TED): "Reicht ihnen der Zirkus jetzt? Möchten sie nun die (irreversible) Absprengung auslösen?"

Übrigens, ganz so revolutionär ist die Idee nicht. Bereits in den 1950er Jahren gab es einen Prototypen auf Basis der Fairchild Flying Boxcar, der sogar flog.


15
JAN
2016

Groovy Baby Yeah!



14
JAN
2016

Autos verbrauchen 40 Prozent mehr Sprit als angegeben

Herstellerangaben und tatsächlicher Spritverbrauch unterscheiden sich bei Autos dramatisch. Umweltschützer haben bei 20 gängigen Modellen eine durchschnittliche Abweichung von 40% ermittelt. Besonders negativ fällt Mercedes auf. Aber unser Verkehrminister greift sicher bald durch, wenn nicht nur nicht die Lobbyisten überall wären.


13
JAN
2016

Nachbarn erschrecken



12
JAN
2016

Der Rechtsstaat? Eine Memme

Wer seine Polizei dazu erzieht, sich wie Schülerlotsen zu verhalten, muss sich nicht wundern, wenn sie bei der Mob-Bekämpfung versagt. Wir brauchen nicht nur neue Abschiebegesetze, wir brauchen auch mehr Mut zum robusten Einsatz auf der Straße.


11
JAN
2016

R.I.P. David Bowie



Der Tod als Kunstwerk: An seinem 69. Geburtstag, zwei Tage vor seinem Tod, erschien David Bowies letztes Album. Erst jetzt wird klar, wie explizit er sich darin mit seinem Tod auseinandersetzt: "Blackstar" ist ein Abschiedsgeschenk.


10
JAN
2016

Aviation-News

Airbus holt die Drohne runter +++ Die erste manntragende Lieferdrohne (Video) +++ Air Berlin: Bettelbriefe an die Kanzlerin +++ Wieder mal ein Jumbo mit fünf Triebwerken +++ Unglaublich: Jin Air startet mit unverriegelter Tür +++ Alaska-Airlines-Boeing landet auf Taxiweg +++ 2015 sicherstes Jahr in der Weltluftfahrt seit mindestens 1946 +++ Als hätte man es geahnt: 7,2 Mio Euro Verlust in Kassel-Kalden +++ Video: The Amazing History Of Air Refueling +++


09
JAN
2016

Aus dem Atlas der Vorurteile


Und hier gibts das gute Stück ...


08
JAN
2016

Merke:

Der Grund warum man im Luftraum E besser den vorgeschriebenen Wolkenabstand (5 km Sicht sowie 1500 m seitlicher und 300 m vertikaler Abstand zu Wolken) einhalten sollte aus der Perspektive des Crash-Gegners. Die Großen sind nämlich auch in Echo unterwegs.



07
JAN
2016

Wunderwelt Technik

Das größte Halbtaucherschiff Blue Marlin. Vergleiche auch Youtube und Wikipedia.



06
JAN
2016

Kontrollverlust

In der Neujahrsnacht verwandelten sich der Kölner Bahnhofsvorplatz und die Hamburger Amüsiermeile Reeperbahn in No-Go-Areas für junge Frauen. Ein Vorgeschmack auf die Probleme einer außer Kontrolle geratenen Einwanderungspolitik?

Und wo bleibt der #Aufschrei? Während uns eine Journalistin 2013 wegen eines altherren- dämlichen Anmachversuch von Rainer Brüderle eine Sexismus-Debatte bescherte, passiert jetzt (aus falschverstandener political Correctness) rein garnichts. Wobei doch: Kölns OB gibt vordergründig gutgemeinte Tipps für Frauen - doch erklärt sie defacto die Kapitulation.


05
JAN
2016

Merke:


zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum